oesterreich-oenorm-b-2211

Sichtbeton nach ÖNORM B 2211

Die Österreichische Norm ÖNORM B 2211 trifft die folgenden Regelungen [1.12]:

Ohne ausdrückliche Vereinbarung von erhöhten Anforderungen sind die Angaben in nachfolgenden Tabellen zu beachten.

Anforderungen an Sichtbeton nach ÖNORM B 2211

Eine Einhaltung der Porigkeitsklasse und der Strukturklasse werden unmittelbar nach dem Ausschalen beurteilt.Die Einhaltung der Farbgleichheitsklasse wird nach Erreichen der jeweiligen Betonfestigkeit beurteilt.

Porigkeit (Betonoberfläche)

Struktur der Sichtbeton-Oberfläche

Farbgleichheit

Ausbildung von Arbeitsfugen

Hinweis

Ergänzungen zur ÖNORM B2211 sind der ÖVBB-Richtlinie „Sichtbeton“ (Kapitel 3.4) zu entnehmen.